Den Etablierten auf die Finger schauen!

Seit 2016 beobachten wir alle Wahlen in Deutschland ab Landesebene. In diesen Jahren haben wir Unfassbares erlebt, unzählige Stimmen gerettet und als größte Wahlbeobachtungskampagne des Landes unsere Strategien immer wieder angepasst. Für uns ist klar: Wählerstimmen rettet man am Wahltag und nicht hinterher.

Dafür ist es wichtig, dass eine hohe Zahl von freiwilligen Wahlbeobachtern und -helfern in den Wahllokalen ist und faire Wahlen sicherstellt. Deshalb: Melden Sie sich an und laden Sie Verwandte, Freunde, Kollegen und Bekannte ein! Gemeinsam schützen wir die Demokratie vor menschlichem Versagen und Manipulation!

Wenn Sie nicht im Wahllokal vor Ihrer Haustür aktiv werden, wann und wo dann?

Wahlbeobachter werden

Tragen Sie sich bitte mit den notwendigen Daten ein. Besonders Ihre Postleitzahl und E-Mail-Adresse sind wichtig, da wir Sie bei Vorkommnissen in Ihrer Gegend kontaktieren und immer wieder regional begrenzte Komplettabdeckungen von Wahllokalen vornehmen.

Wählen Sie ein Wahllokal auf der Karte und tragen Sie sich bitte ein, damit wir Sie direkt informieren und die flächendeckende Beobachtung organisieren können.

Wahllokal

{{infoPanel.data.institution}}
{{infoPanel.data.address}}
Für dieses Wahllokal sind {{infoPanel.data.occupiedCount}} von {{infoPanel.data.observerCount}} Wahlbeobachter eingetragen.

Grün markierte Wahllokale sind noch unbesetzt, gelb makierte noch nicht vollständig besetzt und rot makierte Wahllokale besetzt.

Wählen gehen – und Wahlen beobachten!

Wählen gehen – und Wahlen beobachten!

Wenn am Sonntag sowohl auf kommunaler wie auf europäischer Ebene gewählt wird, dann wird nicht nur der Wähler an der Urne gefordert sein, sondern auch die vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Wahlbeobachter. Selber mitmache...

Wahlbeobachtung: alle Infos, alle Quellen

 Wahlbeobachtung: alle Infos, alle Quellen

in den vergangenen Monaten haben wir alles daran gesetzt, Sie optimal auf die Wahlbeobachtung vorzubereiten. Neben unseren zahlreichen Texten, dem umfassenden Leitfaden und neuem Material haben wir in den letzten Tagen auch Onlineschulungen...

Wahlbetrug verhindern – so geht es!

Wahlbetrug verhindern – so geht es!

In wenigen Tagen wird gewählt. Aus diesem Anlass sprechen der Leiter von „Ein Prozent“, Philip Stein, und der Politikwissenschaftler Michael Schäfer über die gravierendsten Wahlbetrugsfälle der letzten Jahre...

Der Rundbrief der Bewegung

Helfen Sie mit

Seit 2016 begleiten wir alle Wahlen und stehen den freiwilligen Wahlhelfern und -beobachtern mit Rat und Tat zur Seite. Voraussetzung hierfür sind eine intensive Vorbereitung und das ständige Streben nach Verbesserung. Helfen Sie uns dabei und stärken Sie damit unsere Demokratie und den Rechtsstaat!

Logo EinProzent